„All Inclusive“ im Gitschtal

Kärnten – Rund um den Weissensee, zwischen Gurktaler und Lavanttaler Alpen

Viele Leistungen inklusive!
„All Inclusive“ im Gitschtal
Hotel Löffele

Das Gitschtal – die Ferienregion im Dreiländereck an der Grenze zu Slowenien und Italien profitiert vom milden Klima und mehr Sonnentagen als andernorts in Österreich. Ein idyllischer Landstrich im Herzen der Naturarena Kärnten, eingebettet zwischen dem kristallklaren Wasser des Weißensees im Norden und den herrlichen Gipfeln der Sonnenalpe Nassfeld im Süden.

Reiseverlauf

Sonntag, 11.10.20: Anreise

Nach dem Zimmerbezug haben Sie Gelegenheit, sich etwas Ruhe zu gönnen. Am Abend ab ca. 18:30 Uhr findet das Abendessen mit einer kleinen Ansprache vom Hausherrn und einem „Begrüßungsstamperl“ statt.

Montag, 12.10.20: Unser Almrauschfest

Heute erwartet Sie ein unvergessenes Erlebnis. Vormittags unternehmen Sie eine Schifffahrt auf dem Weißensee. Anschließend fahren Sie mit einem Traktor auf die Berggeisthütte. Dort genießen Sie ein zünftiges Picknick mit Suppe, Gegrilltem, Nudeln, Kuchen und vielem mehr (Getränke müssen extra vor Ort bezhalt werden!). Für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgt unser Ziehharmonika-Spieler Karl-Heinz. Die Berg­geisthütte ist ein toller, romantischer Platz mit Blick über ganz Kärnten bis nach Slowenien – einfach überwältigend. Die Rückfahrt oder Wanderung zum Hotel erfolgt um 15:30 Uhr. Ein Highlight jeder Tour!

Dienstag, 13.10.20: Blumige Aussichten im Glantal

Ein besonderer Fleck von Kärnten steht auf dem Programm. Die Reise führt Sie in die Blumenstadt St. Veit an der Glan. Sie hat sich in jüngster Zeit zur „Blumenstadt Österreichs“ und zur „silbernen Blumenstadt Europas“ gewandelt. Von dort fahren Sie weiter zum Weingut „Taggenbrunn“ welches zur Firma Jacques Lemans gehört. Sie genießen leckeren Wein und eine Kärntner Jause mit fantastischen Blick über das Glantal. Der Rückweg führt Sie über den Ossiacher See, vorbei an der Burg Landskron nach Villach und weiter nach Weißbriach. Am Abend, Live-Musik zum Tanz.

Mittwoch. 14.10.20: Panoramafahrt ins Lesachtal

Gemütlich nach dem Frühstück starten Sie in Richtung Lesachtal. Die steilen Weiden, die alten Bergbauernhöfe und die traumhaft gepflegte Landschaft begeistern einfach jeden Besucher immer wieder auf’s Neue. Das Tal der hundert Mühlen … so wird das Lesachtal heute noch genannt. Während einer Führung durch den Mühlenweg, bei Maria Luggau, können Sie einige Mühlen besichtigen. Das Mehl wird zum Brot backen verwendet. Eine Verkostung vor Ort darf nicht fehlen. Über das „Tirolerische Lesachtal“, das Pustertal und Lienz, geht es zurück nach Weißbriach.

Donnerstag, 15.10.20: Zu Besuch beim Himmelbauer im Mölltal

Mit der Chefin des Hauses fahren Sie nach Obervellach, nehmen Platz im Bummelzug und erklimmen bestens gelaunt „himmlische Höhen“. Wenn Sie das beliebte Ausflugsgasthaus Himmelbauer auf 1240 m Seehöhe erreichen, erwartet Sie eine unvergleichliche Panoramasicht über das ganze Mölltal – und bei entsprechendem Wetter – sogar bis über die Grenzen Kärntens! Genießen Sie bei einem Spaziergang die Oberkärntner Bergwelt und kehren Sie in das urige Gasthaus ein. Am Abend gibt es ein Kärntner Bauernbuffet mit original Kärntner Spezialitäten. Nach dem Essen unterhält Sie die Schuhplattlergruppe „Kohlrösl Buam“.

Freitag, 16.10.20: Heimreise

Mit unvergesslichen Eindrücken treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.

Hotel

Sie wohnen im *** Hotel Löffele in Weißbriach. Hier steht Kärntner Gemütlichkeit, Gastfreundschaft, viel Elan und Teamgeist für einen gelungenen „Urlaub bei Freunden“ im Vordergrund. Genießen Sie die wunderschöne Gitschtaler Landschaft und die gute Küche. Das Löffele-Team verwöhnt Sie mit regionalen Schmankerln und hausgemachten Produkten aus der eigenen Landwirtschaft. Die komfortablen Zimmer sind mit dem Fahrstuhl zu erreichen und verfügen über ein Badezimmer mit DU/WC.

Termine und Preise

11. - 16. Oktober 2020
6 Tage : Frühbucherpreis bis 31.01.2020 p. P. 575 €
6 Tage : Doppelzimmer p. P. 590 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

EZ-Zuschlag pro Einheit 75 EUR