Zwischen Elsass und Vogesen

Zauberhafte Landschaften im bunten Herbst

Reisehit 2019!
Zwischen Elsass und Vogesen
Zwischen Elsass und Vogesen
Zwischen Elsass und Vogesen

Herzlich Willkommen zu Ihrer Traumreise ins Elsass. Elsass mit Leib und Seele: Bezaubernde Landschaften, berühmte Weine, ausgezeichnetes Essen, herzliche Gastfreundschaft. Erleben Sie die hübschen Winkel der mittelalterlichen Städtchen und kleinen Weinorte, den landschaftlichen Reiz der elsässischen Weinstraße, die imposanten, grünen Vogesen und freuen Sie sich auf einen »reich gedeckten Tisch«, wo Freunde des Essens und erlesener Weine auf ihre Kosten kommen.

Reiseverlauf

Geplanter Reiseverlauf:

Mittwoch, 06.10.2021: Anreise ins Elsass

Gemütlich reisen Sie in Ihr *** Hotel nach Bischwihr im Elsass, in direkter Nachbarschaft zwischen Vogesen und Rhein.

Donnerstag, 07.10.2021: Colmar und die Elsässer Weinstraße

Nach dem leckeren Frühstücksbuffet entdecken Sie mit Ihrer Reiseleitung das herrliche Elsass. Sie bewundern die wundervollen Fachwerk- und Renaissancegebäude in Colmar, die von kleinen geschmückten Gässchen umgeben sind. Es gibt einige Dinge, die Sie sich unbedingt anschauen sollten, wenn Sie vor Ort sind: Dazu gehört sicherlich das Unterlindenmuseum, welches den berühmten Isenheimer Altar von Matthias Grünewald beherbergt, das wunderschöne Gerberviertel „Petite Venise“, das „Kopfhaus“, dessen Fassade über und über mit mehr als 100 geschnitzten Köpfen verziert ist sowie die beeindruckende Dominikanerkirche.  Anschließend begeben Sie sich auf eine Rundfahrt durch die idyllischen Weinorte mit ihren charakteristischen mit Blumen geschmückten Fachwerkhäuschen. Namhafte Städte wie Riquewihr und Ribauville werden Sie durchfahren. Zur Mittagszeit kehren Sie zum berühmten Flammkuchenessen ein. Auch den bekannten Elsässer Wein dürfen Sie am Nachmittag während einer urigen Weinprobe verkosten.

Freitag, 08.10.2021: Panoramarundfahrt Vogesen mit „Route des Cretes“

Mit Ihrer Reiseleitung geht es nach dem Frühstück zum Grand Ballon, den mit 1423m höchsten Vogesengipfel.  Dort folgen Sie dann weiter der Kammstraße vorbei an Le Markstein und Le Hohneck. Zur Mittagszeit werden Sie in einem gemütlichen Gasthof ein Melkeressen, das typische Gericht der Bergbauern, einnehmen. Der Kammstraße Route des Cretes folgend gelangen Sie zum Col de la Schlucht, einem 1159m hohen Bergpass. Genießen Sie zu beiden Seiten des Vogesenkamms die zahlreichen Bergseen, die den landschaftlichen Reiz der Hochvogesen noch erhöhen.

Samstag, 09.10.2021: Straßburg & Odilienberg

Heute entdecken Sie die Europastadt Straßburg. Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen die besonders reizvollen Sehenswürdigkeiten, wie den Straßburger Münster mit seiner astronomischen Uhr, das malerische Altstadtviertel La Petite France, das moderne Europaviertel und das älteste aller Bürgerhäuser, das Maison Kammerzell. Zur Mittagszeit können Sie in einem regionaltypischen Restaurant in Straßburg einkehren, wo Ihnen ein typisch elsässisches Menü serviert wird.  Am Nachmittag fahren Sie in die Region rund um Straßburg. Vorbei an Weinbergen und den Vogesenhöhen empfehlen wir einen Abstecher zum Odilienberg (764m) mit der Klosteranlage. Von hier aus genießen Sie eine herrliche Aussicht über die Rheinebene und das Elsass.

Sonntag, 10.10.2021: Heimreise

Nach einem erlebnisreichen Aufenthalt im Elsass treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise ins Erzgebirge an.

Hotel

Ihr Hotel:

Ihr 3* Hotel Le Relais du Ried, befindet sich in Bischwihr, einem kleinen Dorf im Elsass, das nur 10 Minuten vom Stadtzentrum von Colmar entfernt liegt. Das Hotel ist umgeben von einem großen Park mit Blumenrabatten, in dem romantische Spaziergänge bei Sonnenschein ein besonderer Genuss sind. Im Restaurant des Hotels können Gäste elsässischen Wein und das gastronomische Angebot genießen, das mit frischen, regionalen Produkten und Spezialitäten aus dem Elsass aufwartet.