Reisedienst Heinig

Schäfergutstraße 13
09623 Nassau

Tel.: 037327 7192
Fax: 037327 7139

info@reisedienst-heinig.de

nicht mehr buchbar
ab 975,00 EUR

Andorra & Barcelona

Die grüne Bergwelt der Pyrenäen
Titelbild für Andorra & Barcelona
  Termin:  
13. - 22. September 2022

Urlaub in Spanien

Eingebettet in den Pyrenäen zwischen Frankreich und Spanien befindet sich das Fürstentum Andorra. Ein Besuch in der „Steueroase“ bedeutet nicht nur günstig und zollfrei Einkaufen - auch unzählige Kirchen, die unberührte Bergwelt, romantische Täler und verträumte Dörfchen zeichnen den Zwergstaat aus. Abgerundet werden Ihre Eindrücke in der katalanischen Metropole Barcelona. Sie ist ein lebensfroher Künstlermagnet, äußerst kultur- und traditionsreich und bietet feinen Sandstrand direkt vor der Haustür – ein echter Alleskönner unter den Großstädten. Bummeln Sie über die Rambla, bestaunen Sie die gigantische Sagrada Familia oder schlemmen Sie köstliche Tapas in einer der zahlreichen Tapas-Bars.

Reiseverlauf

Dienstag, 13. September: Anreise nach Lyon
Abfahrt ca. 4:00 Uhr ab Freital
Auf kürzestem Weg reisen Sie mit unserem Bus in den Raum Lyon zur Zwischenübernachtung.

Mittwoch, 14. September: Durch das Rhônetal in die Pyrenäen
Die faszinierende Fahrt verläuft durch das Rhônetal und quer durch Südfrankreich bis hinein ins Herz der Pyrenäen nach Andorra. Nach einem kurzen Besuch des mittelalterlichen Dorfes Villefranche mit der höchsten Festung Frankreichs, Mont Louis, erreichen Sie die Grenze und fahren in Ihren Urlaubsort Soldeu. Sie beziehen Ihr Zimmer im 4**** Hotel Himalaia und werden mit einem Begrüßungsgetränk empfangen.

Donnerstag, 15. September: Drei-Täler-Fahrt und Wallfahrtskirche Meritxell
Nach dem Frühstück lernen Sie mit einer Reiseleitung die schönsten Regionen des kleinen Fürstentums kennen, wie z. B. La Massana und Ordino, die wegen der prachtvollen Flora auch „Garten Andorras“ genannt werden. Zerklüftete Täler, robuste Bauernhäuser, romanische Kapellen und mittelalterliche Brücken bestimmen das Bild von Andorra. Auf dem Rückweg besuchen Sie das Kloster Meritxell. Die außergewöhnliche Wallfahrtskirche ist der Schutzpatronin des Landes gewidmet und beherbergt u. a. Heiligenbildnisse der sieben Gemeinden Andorras.

Freitag, 16. September: Die Hauptstadt Andorra la Vella und spanische Enklave Os de Civis
Heute erkunden Sie die Hauptstadt Andorra la Vella bei einem Stadtrundgang. Interessante Sehenswürdigkeiten sind das Parlamentsgebäude mit dem Casa de la Vall sowie die stimmungsvolle
Altstadt. Ein stärkendes Mittagessen erwartet Sie in einer rustikalen Borda im charmanten Bergdorf Os de Civis, eine spanische Enklave, die nur über Andorra zu erreichen ist. Nach einem Rundgang durch den kleinen Ort empfiehlt sich ein Spaziergang auf einem der umliegenden kleinen Schmugglerwege.

Samstag, 17. September: Mit der Zahnradbahn ins Tal der Träume
Auf panoramareicher Strecke geht die Fahrt über Frankreich nach Spanien ins „Tal der Träume“. Dieses Naturschutzgebiet ist nur zu Fuß oder mit der romantischen Zahnradbahn zu erreichen. Auf dieser wunderschönen Strecke passieren Sie Wasserfälle, Flüsse, Wälder und mit ein wenig Glück entdecken Sie sogar Gämsen und Adler. Im Vall de Nuria angekommen, sehen Sie ein imposantes Kloster am See und können das Auditorium, Museum und die Kirche des Klosters besuchen. Zum Mittagessen laden wir Sie zu einer katalanischen Brotmahlzeit inklusive Wasser und Wein ein.

Sonntag, 18. September: Weiterreise nach Spanien und Berg Montserrat
Nach dem Frühstück verlassen Sie Andorra zur Weiterfahrt nach Spanien. Unterwegs besuchen Sie den Berg Montserrat mit dem Benediktinerkloster Santa Maria de Montserrat. Schon von weitem bietet der 1.236 m hohe Berg einen großartigen Anblick. Viele Touristen reisen allein wegen der Statue der Schwarzen Madonna, Schutzpatronin Kataloniens, an. Zudem beherbergt das Kloster die älteste und renommierteste Musikschule Spaniens. Weiterfahrt in Ihr Hotel für die nächsten drei Nächte in den Raum Costa Brava.

Montag, 19. September: Barcelona
Wappnen Sie sich für eine der faszinierendsten Städte Europas, die katalanische Hauptstadt Barcelona. Sie verzaubert jeden Besucher durch ihr mediterranes und kosmopolitisches Flair. Vom zentral gelegenen Hausberg, dem Montjuïc, haben Sie eine großartige Panoramasicht auf den Hafen und die Stadt. Im Zentrum der Stadt können Sie die Mittagspause genießen und über die berühmte Prachtpromenade Las Ramblas spazieren. Am Ende des Ramblas befinden sich der Hafen und die bekannte Columbus-Statue. Dann geht es zur Kathedrale Sagrada Familia von A. Gaudí. Sie ist wohl das berühmteste Bauwerk dieses vielseitigen Architekten. Genießen Sie noch etwas Freizeit in dieser lebendigen Stadt, bevor Sie zum Hotel zurückkehren.

Dienstag, 20. September: Ungezähmte Küste, Tossa de Mar und Altstadt von Girona
Nach dem Frühstück fahren Sie auf einer Panoramastraße entlang der ungezähmten Küste. Mehrere Gebirgszüge fallen an der zerklüfteten Küste abrupt ins Meer, steile Felswände wechseln sich mit malerischen Buchten und feinen Sandstränden ab, so dass der Name Costa Brava (Wilde Küste) schnell gefunden war. Höhepunkt dieser Tour ist schließlich Tossa de Mar mit seiner stimmungsvollen mittelalterlichen Altstadt. Freuen Sie sich nach der Mittagspause auf den Besuch der Stadt Girona mit ihrer mehr als 2.000-jährigen Geschichte. Malerisch an drei Flüssen gelegen, verzaubert die Bischofsstadt die Besucher mit einer herrlichen Altstadt.

Mittwoch, 21. September: Rückfahrt über Lyon
Nach erlebnisreichen Tagen in Andorra und an der Costa Brava treten Sie die erste Etappe der Heimreise in den Raum Lyon an. Auch auf dieser Fahrt erwarten Sie unvergessliche Eindrücke.

Donnerstag, 22. September: Heimreise
Gut gestärkt vom Frühstück reisen Sie nach einem schönen Urlaub zurück in Ihre Heimat (Abfahrt ca. 7:00 Uhr, geplante Rückankunft ca. 20:00 Uhr).

Unterkunft / Hotel

Im Herzen von Grandvalira und umgeben von den Berglandschaften Andorras, liegt das 4**** Hotel Himàlaia Soldeu. Ganz in der Nähe der Soldeu-Seilbahn ist dieses Hotel ideal, um im Sommer wie im Winter ein paar Tage voller Abenteuer zu verbringen. Zu den Einrichtungen gehören ein Wasserbereich mit Whirlpool, Sauna, ein türkisches Bad und ein Fitnessraum. Auch kostenfreies WLAN und ein Buffetrestaurant mit Showcooking gehören zu den Annehmlichkeiten des Hauses. Alle Hotelzimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC mit Föhn und sind darüber hinaus mit TV, Minibar, Safe und einem Wohnbereich ausgestattet.

Santa Susanna liegt im Herzen der Barcelona-Maresme-Küste, zwischen Meer und Gebirge, umgeben vom Naturpark Montnegre-Corredor und dem dunkelblauen Meer. Das 4**** Aqua Hotel Aquamarina & Spa in Santa Susanna befindet sich nur ca. 300 m vom Sandstrand entfernt und verfügt über 3 Restaurants, einen Innenpool und Wellnessbereich mit Türkischem Bad, Fitnessbereich, Außenpool, 2 Poolbars und 2 Bars/Lounges. Alle 545 Zimmer verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, SAT-TV und kostenfreies WLAN. Ein Großteil der Zimmer besitzt einen eigenen Balkon.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im guten Mittelklassehotel im Raum Lyon
  • 4 Übernachtungen mit Halbpension (Frühstücksbuffet, Abendmenü oder Buffet) im 4**** Hotel in Andorra
  • 3 Übernachtungen mit Halbpension im 4**** Hotel im Raum Costa Brava
  • Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Begrüßungsgetränk im Hotel in Andorra
  • 3 x deutschsprachige Reiseleitung in Andorra
  • 1 x typisches Mittagessen in einer Borda
  • Fahrt mit der Bergzahnradbahn ins Vall de Nuria (Tal der Träume)
  • 1 x katalanische Brotmahlzeit
  • Stadtführung Barcelona
  • 1 x deutschsprachige Führung für Montserrat
  • 1 x deutschsprachige Reiseleitung in Spanien
  • Hoteltax in Spanien

Termine & Preise

13. - 22. September 2022:

Reisepreis ab1.095,00 EUR

Zu- & Abschläge

EZ-Zuschlag180,00 EUR

Hinweise

Nicht eingeschlossene Leistungen: sonstige Eintritte

Mindestteilnehmerzahl: 25 (Diese muss bis zum 15.07.2022 erreicht sein).

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Diese Reise ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität bedingt geeignet. Die aufgeführten Besichtigungen und Führungen finden größtenteils zu Fuß statt. Um alle Ausflüge und Angebote dieser Reise in vollen Zügen genießen zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Bitte wenden Sie sich bei Fragen vertrauensvoll an unsere Mitarbeiter im Reisebüro.

Für diese Reise ist ein gültiger Personalausweis bzw. ein gültiger Reisepass erforderlich.

Wir empfehlen Ihnen für die Ausflüge festes Schuhwerk und Wetterbekleidung.

Es gelten die zum Reisezeitpunkt aktuellen Corona-Bestimmungen. Dadurch kann es zu Einschränkungen bzw. kurzfristigen Änderungen im Reiseablauf bzw. einzelner Leistungen kommen.